Wie funktioniert ein Turbolader

Wie funktioniert ein Turbolader und warum ist er im Auto?

Der Turbolader ist eine mechanische Vorrichtung, die von Verbrennungsmotoren von ihrem eigenen Abgas und erhöht die Menge an Luft pro Zeiteinheit in die Zylinder geliefert wird, angetrieben. Es wird verwendet, um die Motorleistung zu erhöhen.

Bau eines Turbolader.

Turbolader ist in zwei Teile unterteilt: Turbine und Kompressor. Sie sind ein Turbolader BMWheißer bzw. kalter Teil. Dieser Begriff kommt von der Temperatur der Gase, die durch die gegebene Seite fließen. Die Turbine und der Kompressor enthalten Rotoren, die durch eine gemeinsame Welle verbunden sind. Beide Seiten sind in zwei Rümpfe in der Form von Schnecken gebaut, die mit der dritten, Mitte verschmolzen sind.
Der heiße Teil ist Teil der Abgasanlage der Antriebseinheit. Ein Teil der Kälte ist wiederum Teil des Ansaugsystems des Motors.
Der Turbolader besteht ebenfalls aus Dichtringen, Gleit- und Axiallagern sowie Ölkanälen, die strukturell in anderen Elementen der Vorrichtung angeordnet sind.

Prinzip des Turboladerbetriebs

Der Turbolader wird durch Abgase des Verbrennungsmotors angetrieben, die durch den Turbinenrotor strömen und weiter durch das Abgassystem ausgestoßen werden. Die Drehung des Turbinenrotors durch die Welle wird auf den Verdichterrotor übertragen. Dies wiederum komprimiert die Luft, die durch den Einlass und den Filter strömt.
Ferner kann die Luft direkt zum Einlasskrümmer geleitet werden. In den meisten Autos, insbesondere in modernen Konstruktionen, wird jedoch ein Ladeluftkühler verwendet, in dem die Luft, die nach der Kompression erwärmt wird, wieder abgekühlt wird, bevor sie in die Verbrennungskammer eintritt.
Der Zweck des Turboladers
Der Turbolader dient indirekt dazu, die Leistung des Verbrennungsmotors zu erhöhen. Dies wird erreicht, indem die oben beschriebene Luftmenge in der Zeiteinheit zu den Zylindern erhöht wird. Da der Kraftstoff in beliebiger Menge an den Motor abgegeben werden kann, besteht das Problem nur darin, eine ausreichende Menge an Sauerstoff zuzuführen, die für den Verbrennungsvorgang notwendig ist. Dies ist der Zweck des Turboladers.
Die indirekten Effekte, die durch das Einbringen von mehr Luft in den Motor erzielt werden, sind: Ändern der Form der Eigenschaften der Antriebseinheit, Verringern der Emission von schädlichen Substanzen und im Allgemeinen Reduzieren des Kraftstoffverbrauchs.

Mehr finden sie hier